Tübinger Themenführungen: Stationen jüdischen Lebens in Tübingen

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Tübinger Themenführungen sind öffentliche Stadtrundgänge, die sonst nur privaten Gruppen nach vorheriger Buchung vorbehalten sind.

Die erste Phase jüdischen Lebens in Tübingen fand ein Ende mit der Universitätsgründung 1477. Erst im 19. Jahrhundert kam es zur Neuansiedlung und Bildung einer jüdischen Gemeinde, die mit der Deportation im Nationalsozialismus erneut zusammenbrach. Anhand von Einzelschicksalen wird Geschichte vor Ort erlebbar.

Anmeldung erforderlich!

Mehr anzeigen »

Online Ticket

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.