Logo Tübingen

Keltermuseum Unterjesingen

Das Keltermuseum Unterjesingen wurde 1986 als „Isinger Dorfmuseum Alte Kelter” eröffnet. 2004 erhielt es den Preis als „Vorbildliches Heimatmuseum” durch den Arbeitskreis Heimatpflege im Regierungspräsidium Tübingen. Im Mittelpunkt stehen der Weinbau im Ammertal, die Bedeutung des Hopfenanbaus sowie ländliche Arbeitsgeräte und vorindustrielles Handwerk. Auch die Werkstätten und Werkzeuge ortsansässiger Handwerker wie Schmied, Wagner und Küfer sind hier zu finden.

Für Einzelgäste

  • Eintritt frei (Spende erbeten)
  • Treffpunkt: Kirchhalde 10, Tübingen- Unterjesingen
  • Öffnungszeiten: jeden 1. Sonntag im Monat von Mai bis Oktober 14.00–17.00 Uhr

Für Gruppen

  • 60,– € bis 15 Personen, ab 21 Personen zzgl. 2,50 € pro Person
  • 1–1,5 Std.
  • Treffpunkt: Kirchhalde 10, Tübingen- Unterjesingen
  • buchbar Mai bis Oktober
Jetzt anfragen

Vermittler

Bürger- und Verkehrsverein Tübingen
An der Neckarbrücke 1
72072 Tübingen

Telefon +49 (0)70 71/ 91 36-0
Fax +49 (0)70 71/ 3 50 70
mail@tuebingen-info.de