Kunsthalle - Occupy Art - Kurzführung und Apéro

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Occupy Art - Kurzführung und Apéro für Studierende und junge Erwachsene

Mit Lisa Maria Maier, wissenschaftliche Volontärin der Kunsthalle Tübingen

Künstlerbücher aus Abfall, Autos aus Leinwänden einem Archäologen gleich sichert der Künstler Daniel Knorr nicht nur Relikte der Dingkultur, sondern ironisiert auch auf erfrischende Art und Weise Rituale und Denkweisen des Alltags. Kehrt...

Occupy Art - Kurzführung und Apéro für Studierende und junge Erwachsene

Mit Lisa Maria Maier, wissenschaftliche Volontärin der Kunsthalle Tübingen

Künstlerbücher aus Abfall, Autos aus Leinwänden einem Archäologen gleich sichert der Künstler Daniel Knorr nicht nur Relikte der Dingkultur, sondern ironisiert auch auf erfrischende Art und Weise Rituale und Denkweisen des Alltags. Kehrt also der Bibliothek den Rücken und nutzt die Gelegenheit, bei einer ungezwungenen Führung die Werke von Daniel Knorr kennenzulernen. Bei einem anschließenden Apéro im neu gestalteten Garten der Kunsthalle besteht die Möglichkeit, sich mit Mitarbeitern der Kunsthalle über die Werke und deren Hintergründe auszutauschen.

Ohne Anmeldung

Es fällt keine Führungsgebühr an (Kosten für Getränke sind nicht mit inbegriffen.)

 Zahl der Teilnehmenden: ab 3 Personen

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.