Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Kennen Sie Tübingen? Virtuelle Expeditionen in die Tübinger Unterwelt

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

„Elektrische Eisenbahn für Große“ unter dem Klinikum auf dem Schnarrenberg

Die sommerliche Führungsreihe präsentiert in diesem Jahr Orte in der Stadt, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Die virtuellen Expeditionen führen in die Tübinger Unterwelt. Interessierte können die Führungen auf der städtischen Internetseite mitverfolgen. Die Streams sind bei den einzelnen Themen eingebunden und stehen auf dem städtischen Youtube-Kanal. Wer eine Führung verpasst hat, kann diese auch im Nachhinein auf dem städtischen Youtube-Kanal anschauen.


Etwa 2,5 km Schienennetz, 50 Fahrwerke (Loks), 48 Einzelweichen, 21 Doppelweichen, zwei Kreuzweichen, 30 Stationen, fünf Bahnhöfe, unzählige Transportwaggons: Das sind Zahlen, die jedem (Modell-)Bahnfan das Herz höherschlagen lassen. Eine solche großformatige Einschienenhängebahn ver- und entsorgt die Kliniken auf dem Schnarrenberg. Die Führung begleitet Bernd Selbmann und Jürgen Bunzel, den Leiter des Technischen Betriebsamtes der Universitätsklinik Tübingen, in die Automatisierte Waren-Transportanlage (AWT) des Klinikums.

Zum Vorschein kommt eine faszinierende Unterwelt, in dem die Bahncontainer das Essen, die Medikamente, die Wäsche, die Sterilgüter und vieles mehr automatisch verteilen. Da surrt und brummt es vollautomatisch, die Container bremsen und beschleunigen, an der Weiche zweigen sie programmgemäß ab. Dann wird die Fracht an einem Aufzug abgestellt und ebenfalls vollautomatisch vertikal auf die zu beliefernde Station gebracht. Rund 1.400 Transporte sind das Tagespensum der Anlage.

Weitere Veranstaltungen:

17. August: Unterirdisches Tübingen

24. August: Die Pest in Tübingen

Mehr anzeigen »

http://www.youtube.com/playlist?list=PLDNgG_2-mVQp2F9b3lJ9Zk7wv6Q_kADzl

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.