Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Hölderlin 2020 – [... ; indessen wandelt harmlos droben das Gestirn.] - Hölderlin suchen

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Passend zum 250. Geburtstag Friedrich Hölderlins am 20. März zeigt der Künstlerbund Tübingen eine Doppelausstellung mit Arbeiten, die in der Auseinandersetzung mit dem Dichter entstanden sind.

Zwölf Künstlerbund-Mitglieder beschäftigen sich mit Hölderlin als Idealist, aber auch als Realist, der die Welt mit poetischer Präzision beschreibt. Die Ausstellung greift eine Textpassage aus...

Passend zum 250. Geburtstag Friedrich Hölderlins am 20. März zeigt der Künstlerbund Tübingen eine Doppelausstellung mit Arbeiten, die in der Auseinandersetzung mit dem Dichter entstanden sind.

Zwölf Künstlerbund-Mitglieder beschäftigen sich mit Hölderlin als Idealist, aber auch als Realist, der die Welt mit poetischer Präzision beschreibt. Die Ausstellung greift eine Textpassage aus Hölderlins Roman „Hyperion“ auf, die eindringlich die Zerrissenheit der Welt beschreibt und beklagt: „Ihr sorgt und sinnt, dem Schicksal zu entlaufen und begreift es nicht, wenn eure Kinderkunst nichts hilft; indessen wandelt harmlos droben das Gestirn.“ Unter dem harmlos-schönen Sternenhimmel ist die Suche nach Hölderlin auch eine Auseinandersetzung damit, was Kunst vermag. Zu sehen sind Werke von Martin Baumann, Ralf Bertscheid, Axel von Criegern, Ralf Ehmann, Gerhard Feuchter, Renate Gaisser, Beatrix Giebel, Frido Hohberger, Susanne Höfler, Gerhard Kilger, Jürgen Klugmann und Helga Seidenthal.

Die Eröffnung ist am 19.03.2020 um 19 Uhr in der Kulturhalle Tübingen.

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.