Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Ab in die Wanne!

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Eine Stadtteilführung anlässlich des Ausser-Haus-Projekts von Bettina Pousttchi. Block.

Mit Zita Hartel, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Kunsthalle Tübingen.

Das Stadtviertel mit dem klingenden Namen Wanne entwickelte sich seit den 1960er-Jahren zum beliebten Wohngebiet. Zwei hexagonale Hochhäuser gegenüber der Kunsthalle, deren Form den Zeitgeist der 60er-Jahre atmen, prägen das...

Eine Stadtteilführung anlässlich des Ausser-Haus-Projekts von Bettina Pousttchi. Block.

Mit Zita Hartel, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Kunsthalle Tübingen.

Das Stadtviertel mit dem klingenden Namen Wanne entwickelte sich seit den 1960er-Jahren zum beliebten Wohngebiet. Zwei hexagonale Hochhäuser gegenüber der Kunsthalle, deren Form den Zeitgeist der 60er-Jahre atmen, prägen das Zentrum der Wanne. Heute ist eines der Gebäude Teil unseres ersten AUSSER-HAUS-Projekts: Die Berliner Künstlerin Bettina Pousttchi lässt uns mit ihrer eindrücklichen Fassadenarbeit dieses Hochhaus mit neuen Augen sehen – ein wunderbarer Anlass, die Gegend um die Kunsthalle besser kennenzulernen. Zita Hartel stellt Ihnen im gemeinsamen Stadtspaziergang zentrale Straßen, Plätze und Gebäude der Wanne vor.

Dauer: ca. 90 Minuten

Mehr anzeigen »

info@kunsthalle-tuebingen.de telefonisch von Montag bis Freitag (vormittags) +49 (0)7071 9691 12

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.