Logo Tübingen

Museum? Gar nicht langweilig!

  • Boxenstop. Auto Zweirad Spielzeug
    Das Museum besitzt eine erlesene Sammlung liebevoll restaurierter Sportwagen, Rennmotorräder, Oldtimer und Fahrräder sowie über 2000 alte Spielsachen aus Blech, Guss, Holz, Porzellan oder Kunststoff. Für Kinder (und Erwachsene!) ist das Boxenstop ein Museum, in dem man sich nicht sattsehen kann. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.
    Kontakt: Brunnenstr. 18, 72074 Tübingen, Tel. 0 70 71/ 55 11 2
     
  • Kinderkunsthalle Tübingen
    Jeden Samstag und Sonntag zwischen 14 und 17 Uhr bietet die Kunsthalle Tübingen Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren ohne Voranmeldung ein „Offenes Atelier“ an.  Während die Erwachsenen sich die aktuelle Ausstellung anschauen, nähern sich die Kinder unter fachkundiger Anleitung dem Thema spielerisch und erstellen ihr eigenes „Kunstwerk“. 
    Kontakt: Philosophenweg 76, 72076 Tübingen, Tel. 0 70 71/ 96 91-0, info@kunsthalle-tuebingen.de
    Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi, Fr–So 11–18 Uhr, Do 11–19 Uhr
     
  • Stadtmuseum Tübingen
    Digitale Rallyes: Actionbounds
    Actionbounds sind interaktive Stadtrallyes, die mit digitalen Endgeräten gespielt werden – wie  eine Schnitzeljagd mit den Smartphone oder dem Tablet. Die Spieler und Spielerinnen navigieren durch die Stadt, müssen Quizfragen oder andere Aufgaben lösen und erfahren dabei spielerisch Neues über Tübingen und seine Geschichte. Die Actionbounds des Stadtmuseums richten sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene.         Um einen Actionbound zu spielen, benötigt man die App Actionbound, die über den App-Store oder Play-Store installiert werden kann.  Anschließend sucht man nach den jeweiligen Actionbounds, die man spielen möchte oder scannt den dazugehörigen QR-Code. Der jeweilige Actionbound kann dann heruntergeladen werden. Im Stadtmuseum können iPads kostenfrei während der Öffnungszeiten ausgeliehen werden. Startpunkt aller Actionbounds ist das Stadtmuseum Tübingen.
    Kontakt: Stadtmuseum Tübingen, Kornhausstr. 10, 72070 Tübingen, Tel. 0 70 71/ 1711
    Öffnungszeiten: Mi–So 11–17 Uhr, Do bis 19 Uhr
     
  • Botanischer Garten der Universität
    Wenn im Frühling auf dem 10 Hektar großen Garten die Blumen und Pflanzen zu blühen beginnen, ist der Botanische Garten auf der Morgenstelle ein kleines Paradies. Kindern macht es Spaß, durch das „gebirgige“ Alpinum zu gehen, durch die Heide zu wandern und die verschlungenen Wege und kleinen Brücken zu finden. Im Winter sind das heiß-feuchte Tropicarium mit den großen Palmen und Wasserschildkröten sowie die warmen Schauhäuser mit Riesenkakteen der Renner. Eintritt frei.
    Kontakt: Auf der Morgenstelle 1, 72076 Tübingen, Tel. 0 70 71/ 29-788 22
    Öffnungszeiten:  täglich von 8–16.45 Uhr (Freiland), Gewächshäuser von 12–13.30 Uhr geschlossen. Buslinie 5. 
     
  • Paläontologische Schausammlung
    Dinosaurier kommen bei Kindern nie aus der Mode. Die Sammlung stellt weltweit einmalige Stücke von Schwimm- und Flugsaurier, Pflasterzahnechsen, Reptilien aus. Die Skelette der Riesenreptilien sind beeindruckend. Die Paläontologische Schau-, Forschungs- und Lehrsammlung ist kein "Museum" im herkömmlichen Sinn, sondern gehört zur Geologischen Fakultät der Universität. Eintritt frei. 
    Kontakt: Institut für Geowissenschaften, Sigwartstr.10, Tel. 0 70 71/ 29-73068
    Öffnungszeiten:  i.d.R. Mo–Fr 9–17 Uhr, Fe geschlossen, während der Semesterferien auf Anfrage.
     
  • Kloster und Schloss Bebenhausen (für Gruppen)
    Spiel und Spass, Wissen und Erkenntnis heißt das Motto der Angebote für Kinder und Jugendliche im Kloster Bebenhausen. Alle Führungen für Kinder und Jugendliche enthalten interaktive Elemente wie zum Beispiel Spielen, Basteln und Malen, Verkleiden und Bewegung. 
    Kontakt: Kloster und Schloss Bebenhausen, Im Schloss, 72074 Tübingen-Bebenhausen, 0 70 71/ 602802 und -03, info@kloster-bebenhausen.de Öffnungszeiten hier