UDO – Der erste Fußgänger

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Udo, der erste gefundene Danuvius guggenmosi, war gut einen Meter groß. Der Brustkorb war flach und breit, die Lendenwirbelsäule verlängert, wodurch Danuvius effektiv seinen Körperschwerpunkt über der gestreckten Hüfte und den Knien halten konnte. Die Knochen zeigen mehrere Schlüsselmerkmale, die auf Zweibeinigkeit schließen lassen, wie zum Beispiel eine physiologische X-Stellung der Beine. Danuvius konnte auf zwei Beinen gehen, aber auch klettern wie ein  Menschenaffe.

Udo, der erste Fußgänger und aufrecht gehende Menschenaffe aus dem Allgäu, wird erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Anhand der Rekonstruktion des Skeletts des männlichen Individuums liefert die Schau einen hautnahen Blick auf diesen Sensationsfund, der bisherige Hypothesen zur Evolution des aufrechten Gangs in Frage stellt und weltweit für Furore sorgt.

Die Vernissage findet am 30. Januar 2020 in der Schlosskapelle Schloss Hohentübingen statt mit einem Vortrag von Prof. Dr. Madelaine Böhme.

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.