Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Kennen Sie Tübingen? Le(s)ben in Tübingen – Spuren einer unsichtbaren Stadtgeschichte

Informationen

Zur Tübinger Stadtgeschichte gehören auch Frauen, die mit Frauen leb(t)en. Das klingt banal. Nicht banal ist, dass ihre Geschichte noch nicht den Weg ins kollektive Gedächtnis gefunden hat. Der Rundgang zeigt Leerstellen in der Stadtgeschichte und füllt sie mit ersten Inhalten. So werden frauenliebende Frauen aus der Unsichtbarkeit geholt und historische Ablagerungen neu durchdrungen. In...

Zur Tübinger Stadtgeschichte gehören auch Frauen, die mit Frauen leb(t)en. Das klingt banal. Nicht banal ist, dass ihre Geschichte noch nicht den Weg ins kollektive Gedächtnis gefunden hat. Der Rundgang zeigt Leerstellen in der Stadtgeschichte und füllt sie mit ersten Inhalten. So werden frauenliebende Frauen aus der Unsichtbarkeit geholt und historische Ablagerungen neu durchdrungen. In der Altstadt geht es zu wichtigen Orten der (noch zu schreibenden) Lesbengeschichte.

Der Rundgang mit Aktiven von baf e.V. sucht nach den Spuren der Emanzipation und Subkultur und stellt Modelle weiblicher Selbstermächtigung vor. Zeitzeuginnen erzählen von unsichtbaren Lebenswelten und Wegen in die Sichtbarkeit. Der Spaziergang klingt mit einem Besuch des Bildungszentrums und Archivs zur Frauengeschichte Baden-Württembergs baf e.V. aus.

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.