Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Führung zur astronomischen Uhr

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Die astronomische Uhr im Ziergiebel des Tübinger Rathauses verrät den Stand der Sonne im Tierkreis, die verschiedenen Mondphasen und weist auf Sonnen- und Mondfinsternisse hin. Wie sie funktioniert, erklären die Uhrenexperten Hannelore und Martin Boertzel zusammen mit dem Astronomiehistoriker Dr. Jürgen Kost in monatlichen Führungen. Im Hofgerichtssaal erfahren die Teilnehmerinnen und...

Die astronomische Uhr im Ziergiebel des Tübinger Rathauses verrät den Stand der Sonne im Tierkreis, die verschiedenen Mondphasen und weist auf Sonnen- und Mondfinsternisse hin. Wie sie funktioniert, erklären die Uhrenexperten Hannelore und Martin Boertzel zusammen mit dem Astronomiehistoriker Dr. Jürgen Kost in monatlichen Führungen. Im Hofgerichtssaal erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anhand eines großen Modells der über 500 Jahre alten Uhr, wie man Sonnen- und Mondfinsternisse ablesen kann, was es mit dem Drachenzeiger auf sich hat und was man an der Uhr sonst noch sehen kann.

Höhepunkt der Führung ist der Besuch in der Uhrenstube im Rathausgiebel, die für die Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich ist. Die Führungen dauern 1,5 bis 2 Stunden und sind kostenlos. Eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl erforderlich. Treffpunkt ist beim Rathaus-Eingang.

Weitere Führungen: Dienstag, 4. August 2020 Dienstag, 1. September 2020, Dienstag, 6. Oktober 2020

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.