Filmfest „FrauenWelten”

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Nach 19 schönen Jahren verabschiedet sich das Filmfest FrauenWelten aus Tübingen und geht nach Berlin. Die Abschiedsvorstellung verspricht spannende, bewegende Filme und Auseinandersetzungen mit packendenThemen, viele faszinierende Gäste und ein rauschendes Eröffnungs- und zugleich Abschiedsfest mit Musik, Tanz und genügend Raum, sich über die Highlights des Filmfestes auszutauschen.

...

Nach 19 schönen Jahren verabschiedet sich das Filmfest FrauenWelten aus Tübingen und geht nach Berlin. Die Abschiedsvorstellung verspricht spannende, bewegende Filme und Auseinandersetzungen mit packendenThemen, viele faszinierende Gäste und ein rauschendes Eröffnungs- und zugleich Abschiedsfest mit Musik, Tanz und genügend Raum, sich über die Highlights des Filmfestes auszutauschen.

Neben den Themen Frauenrechte und Emanzipation legen die Macherinnen besonderen Wert auf die Stärkung der Solidarität mit Frauen in anderen Kulturen. So werden alljährlich jede Menge unterhaltsame, berührende, politisch motivierte und nachdenklich machende Einblicke in fremde Frauenwelten gewährt, die vom Dokumentarfilm über den Spielfilm eine gute Mischung von Unterhaltung bis Aufklärung bieten. Und wie immer freuen sich anwesende Regisseurinnen und Aktivistinnen auf anregende Gespräche mit dem Publikum – weiblich wie männlich. „Sehr empfehlenswert!“

Mehr anzeigen »

https://www.frauenrechte.de/film/

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.