Logo Tübingen

Hölderlin-Jubiläumsjahr 2020

Zum 250. Geburtstag Friedrich Hölderlins steht Tübingen 2020 ganz im Zeichen der Literatur. Viele Kulturveranstalter erinnern daher an den Dichter und seine zeitlosen Verse mit einem großartigen Programm. Ein schöner Anlass, um den Dichter neu zu entdecken und seine Bedeutung für die Gegenwart auszuloten.

Aufgrund der aktuellen Situation sind leider viele Veranstaltungen  abgesagt. 

Hölderlinturm und Museum

Der Hölderlinturm ist das Wahrzeichen der Universitätsstadt Tübingen. Hier verbrachte der Dichter Friedrich Hölderlin (1770–1843) die zweite Hälfte seines Lebens. 

Alles zum Turm und zum Museum

Mit Hölderlin durch die Tübinger Altstadt

Unsere Angebote „Auf den Spuren von Friedrich Hölderlin” für Einzelreisende und Gruppen garantieren Ihnen einen schönen, erlebnisreichen und interessanten Tag in Tübingen ganz im Zeichen Hölderlins.

 

Tübingenbesucher vor Hölderlinturm

Tagesprogramm für Einzelgäste „Auf den Spuren von Friedrich Hölderlin”

Das Programm enthält folgende Leistungen:

  • Teilnahme an einer öffentlichen Führung durch die Altstadt (1–1,5 Std.)
  • Teilnahme an einer öffentlichen Stocherkahnfahrt Mai bis September
    (ca. 1 Std.) oder alternativ im Winter 1 Glas Glühwein pro Person
  • Museumsbesuch mit (Media-)Guide* durch den Hölderlinturm
  • Besuch im Museum für „Alte Kulturen“ - Universitätsmuseum Schloss Hohentübingen. Erleben Sie die Glanzpunkte des Museums (eiszeitliche Elfenbeinfiguren/UNESCO, ägyptische Opferkammer, Tübinger Waffenläufer, Abguss-Sammlung)

Preis pro Person € 33,00

Jetzt buchen

Tagesprogramm für Gruppen „Auf den Spuren von Friedrich Hölderlin” 

Das Programm enthält folgende Leistungen:

  • Themenführung durch Tübingen  „Auf den Spuren Friedrich Hölderlins“ (1–1,5 Std.)
  • Eine gemeinsame Stocherkahnfahrt von April bis Oktober (1 Std.)
  • Gemeinsames Mittagessen in einem Altstadtlokal
  • Museumsbesuch und Führung durch den Hölderlinturm  „Einmal alles“ (1 Std.)

Gruppe 10–15 Personen: € 39,50 pro Person
Gruppe 16–30 Personen: € 37,50 pro Person 

Jetzt buchen
Der Tübinger Literaturpfad

Tübinger Literaturpfad

Tübingen als „Stadt der Dichter und Denker” ist keine Floskel, sondern die pure Wahrheit.  40 ausgewählte Orte und Gebäude im gesamten Stadtraum wurden mit einer Literaturpfadplakette ausgestattet, um sie als literarischen Ort zu kennzeichnen und miteinander zu verknüpfen. Die Orte haben gemeinsam, dass sie materielle Zeugen der immateriellen Literaturgeschichte sind. Am besten lässt sich der Literaturpfad mit der dazugehörigen App begehen. Über die App können Sie Gedichte und kurze Prosastücke passend zu den einzelnen Stationen abspielen. 

www.tuebingen.de/literaturpfad

Hölderlin 2020 deutschlandweit 

Das Deutsche Literaturarchiv in Marbach am Neckar hat ein umfassendes Programm zusammengestellt, das über Veranstaltungen zu Hölderlin über die baden-württembergischen Landesgrenzen hinaus informiert

Zur Programmübersicht

SWR 2. Kultur neu entdecken

Auch in den Programmen des Südwestrundfunks (SWR) finden sich im Rahmen des Jubiläumsjahres zahlreiche Sendungen zu Hölderlin wie Konzerte, Features, Hörspiele, Gespräche und vieles andere mehr.  Hören Sie rein!

Zur Programmübersicht

Hölderlin 2020 in Nürtingen

Friedrich Hölderlin kam 1774 als Vierjähriger nach Nürtingen. Er besuchte hier die Lateinschule, unternahm viele Wanderungen und kehrte später bis 1804 immer wieder nach Nürtingen zurück. Obwohl er die zweite Hälfte seines Lebens bis zu seinem Tod 1843 in Tübingen verbrachte, besaß er zeitlebens das Nürtinger Bürgerrecht. Auch Nürtingen feiert den 250. Geburtstag des großen Dichters.

Zur Programmübersicht

Hölderlin 2020 in Lauffen

Lauffen am Neckar, die Geburtsstadt Friedrich Hölderlins, hat zum 250. Geburtstag des Dichters ebenfalls ein kleines Jubiläumsprogramm entworfen.  

Zur Programmübersicht