Logo Tübingen

Aktuelle Infos aus Tübingen

Wir suchen eine(n) Kaufmann/frau oder Betriebswirt/in (m/w/d). 
Nähere Infos hier

Die nächsten öffentlichen „Tübinger Themenführungen 2019”

Von Januar bis Dezember laden wir Sie ein zu öffentlichen Stadtrundgängen und anderen Spezialitäten des Bürger- und Verkehrsvereins Tübingen, die sonst nur privaten Gruppen bei vorheriger Buchung vorbehalten sind.

Aktuell: Schwäbischer Whisky & Co, Do, 17. Oktober 2019, 17 Uhr, 1 Std., 15,– €
Vormerken: Kleine Burgen – Große Villen, Sa, 19. Oktober 2019, 14.30 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Std. (wenn nicht anders angegeben)
Teilnehmer: max. 30 Personen
Tickets: beim Bürger- und Verkehrsverein an der Neckarbrücke oder online unter „Tübingen Tickets” 
Treffpunkt: wird bei der Anmeldung mitgeteilt
Kosten: Erw. 8,50 €, Kinder bis 14 Jahre 5,– € (wenn nicht anders angegeben). Mitglieder des Verkehrsvereins Tübingen erhalten 1,– € Rabatt

Alle noch folgenden Termine und Themen 2019 hier

Schwäbischer Whisky und Co.

Literaturpfad eröffnet

Tübingen als „Stadt der Dichter und Denker” ist keine Floskel, sondern die pure Wahrheit.  40 ausgewählte Orte und Gebäude im gesamten Stadtraum wurden mit einer Literaturpfadplakette ausgestattet, um sie als literarischen Ort zu kennzeichnen und miteinander zu verknüpfen. Die Orte haben gemeinsam, dass sie materielle Zeugen der immateriellen Literaturgeschichte sind. Am besten lässt sich der Literaturpfad mit der dazugehörigen App begehen. Über die App können Sie Gedichte und kurze Prosastücke passend zu den einzelnen Stationen abspielen. www.tuebingen.de/literaturpfad

Stadtgeschichte interaktiv am „TÜsch” erleben

Es macht allen Spaß! Berühren, Bewegen, Rotieren, Verschieben, Zoomen und Skalieren: Mit dem neuen Multimedia-Tisch im Foyer des Tübinger Rathauses wird Stadtgeschichte spielerisch erfahrbar. Auf der 84 Zoll Multitouch-Oberfläche (2,16 m x 1,35 m) sind 30 Sehenswürdigkeiten, 400 Fotos, Pläne, Zeichnungen etc., 100 gleichzeitige Touch-Punkte, zwei Sprachen und diverse Audioinhalte erfasst.  Das Leibniz-Institut für Wissensmedien und die Autorinnen haben hier eine tolle Arbeit geleistet! Legen Sie los! 
Zugang zu den Öffnungszeiten des Rathauses: Mo–Do 8–18 Uhr, Fr 8–16 Uhr

Multimediatisch_1

2020: Wiedereröffnung des Hölderlinturms

„... voll ist das Herz, aber das Leben ist kurz."

2020 feiert das Land Baden-Württemberg und mit ihm die literarische Welt Friedrich Hölderlins 250. Geburtstag.  36 Jahre lang bis zu seinem Tod 1843 lebte der Dichter im Turm am Neckar. Heute ist der gelbe Hölderlinturm das Wahrzeichen Tübingens und das i-Tüpfelchen der schönen Neckarfront: idyllisch gelegen am Flussufer, daneben eine Trauerweide und im Sommer Stocherkähne, die davorliegen.

Hölderlinjahr 2020 in Tübingen

Im Februar 2020 wird der Turm nach umfangreichen Sanierungsarbeiten wiedereröffnet: Mit einer neuen Dauerausstellung, die u.a. Hölderlins Gedichte sinnlich erfahrbar macht, und einem neu angelegten Garten, in dem Hölderlins Gedichte auf einer „Metrikstrecke“ in Bewegung übersetzt und in verschiedenen Geschwindigkeiten abgelaufen werden können. Ein umfangreiches Begleitprogramm mit Oper, Theater und Film würdigt außerdem den großen Dichter in Tübingen. 

Die TÜBINGER BLÄTTER 2019

Die TÜBINGER BLÄTTER sind das Gedächtnis der Stadt und des Landkreises Tübingen und seit 1898 eine einzigartige Chronik und Sammlung, wie sie nirgendwo sonst zu finden ist – rückblickend, aktuell und vorausschauend.

Der Bürger- und Verkehrsverein und die TÜBINGER BLÄTTER-Redaktion haben auf 144 Seiten das Magazin wieder mit vielen interessanten Tübinger Geschichten und solchen aus dem Landkreis gefüllt: bunt gemischt, mal heiter, mal nachdenklich, mal streng wissenschaftlich und ein anderes Mal doch eher „populär“ formuliert.

Die Inhaltsangabe 2019 und Leseproben finden Sie hier

Lust auf Tübingen-Tourismus?

Wir suchen junge Menschen, die gerne bei uns ein Freiwilliges Soziales Jahr oder ein Praktikum (nicht unter 3 Monaten) machen möchten. 
Bewerbungen bitte an mail@tuebingen-info.de oder Tel. 0 70 71/ 91 36-0