Logo Tübingen

Observatorium

Schloss Hohentübingen wurde schon seit dem 18. Jh. für astronomische Beobachtungen genutzt. Seit 1814 steht auf der Ostbastion ein Observatorium, das Johann Gottlieb Friedrich Bohnenberger, der Vater der württembergischen Landvermessung, erbauen ließ und das als das älteste Bodenobservatorium der Welt gilt.

Die Führung vermittelt Einblicke in die Astronomie und Kartographie an der Universität Tübingen. Dabei können auch die Teile des Schlosses besucht werden, in denen Bohnenberberger wirkte.

Für Gruppen

  • 50,– € 
  • max. 25 Personen
  • 1 Stunde
  • auch in englischer Sprache buchbar
  • Mi–So 10–17 Uhr, Do 10–19 Uhr
  • Treffpunkt: Schloss Hohentübingen, Burgsteige 11
Jetzt anfragen

Vermittler

Bürger- und Verkehrsverein Tübingen
An der Neckarbrücke 1
72072 Tübingen

Telefon +49 (0)70 71/ 91 36-0
Fax +49 (0)70 71/ 3 50 70
mail@tuebingen-info.de